facebook heidi sessner
News
  • Stadtwerk Tauberfranken GmbH
  • ecom instruments GmbH
  • Ansmann AG
  • Würth Industrie Service GmbH & Co. KG
  • Dental-Labor Ottmar Schwab GmbH
  • Möbel Schott
  • Seitz GmbH
  • Euronutrition BV
  • Sport Direkt GmbH / Rudy Project
  • Filser Sport & Marketing

Trainingslager - Vorträge - Trainingslager

03042014

Das Frühjahr ist geprägt durch unsere Competence Triathlon Trainingscamps auf Lanzarote und Mallorca.

thumb_ixtsry_1396531942.jpg
thumb_c7c1sa_1396531942.jpg
thumb_k7ygw_1396531942.jpg
thumb_cpggdg_1396531943.jpg
thumb_vkxewp_1396531943.jpg
thumb_n9wbbl_1396531944.jpg
thumb_vdazl_1396535949.jpg
thumb_gkcg6l_1396531941.jpg

5 Wochen waren wir ab Mitte Januar im Club La Santa wo mein Mann Jürgen und ich zusammen mit Schwimmspezialistin Ute Mückel und verschiedenen Profi-Triathletinnen, alle Kategorien, vom Anfänger bis zum äußerst ambitionierten Athleten, der den Ironman unter 9 h finishen will, in den verschiedenen Disziplinen betreuen. Natürlich wird das eigene Training nicht vernachlässigt, sondern auch hier arbeite ich fleißig an meiner Form :-)

Nach diesem ersten Block war ich 3 Wochen zuhause, wo ich die Chance bekommen hatte bei meinem Sponsor Würth Industrieservice bei der Jahresauftaktveranstaltung, deren Einkaufskongress, etwas aus meinem Leben als Profisportlerin zu erzählen. Wie ich mit Höhen und Tiefen umgehe, was mir bei einem 9 ½ Stündigen Wettkampf so im Kopf herum geht, wie ich mir meine Ziele setzte,...

Der Bezug zwischen Beruf und Sport liegt extrem nah beieinander, umso mehr habe ich mich gefreut Vergleiche anstellen zu dürfen und etwas aus dem Nähkästchen einer Profi-Athletin zu erzählen.

 

Eine Woche später war ich dann als Gastrednerin beim Lionsclub in Bad Mergentheim zu Gast, wo wieder Triathlon das Thema des Abends war.

Alleine sind wir nicht halb so stark wie im Team, das merke ich jeden Tag, denn ohne die fantastische Unterstützung durch meine Sponsoren, meine Familie und allen voran meinen Mann könnte ich diesen Sport niemals in dieser Form ausführen.

Der Lionsclub hilft und unterstützt soziale Projekte, daher war es mir eine Ehre dort etwas aus meinem Leben erzählen zu dürfen.

  

Mittlerweile ist auch unser 4. Camp auf Lanzarote erfolgreich zu Ende gegangen.

Die Trainingsbedingungen waren optimal, auch wenn es im Vergleich zu den letzten Jahren deutlich kühler und windiger war.

Doch dies tat der Stimmung keinen  Abbruch, denn wir konnten dennoch unseren Plan fast zu 100 % umsetzten.

Ich genieße das gemeinsame Training mit unseren Athleten und freue mich, dass ich meine Erfahrung weitergeben kann. Es ist extrem spannend mit so vielen verschiedenen interessanten und sportbegeisterten Menschen zusammenarbeiten zu dürfen und obwohl uns alle die selbe Leidenschaft verbindet, drehen sich viele Gespräche auch um andere Themen wie Aerodynamik oder Laufräder ;-)

 

Vor einigen Tagen war ein sehr windiger Tag mit Sturmböen bis zu 100 km/h. Daher wollten wir mit unseren Rad-Gruppen kein unnötiges Risiko eingehen und sind stattdessen eine Spinning Stunde gefahren.

Zuvor hatte ich mir verschiedene Wunschlieder geben lassen und diese in die Stunde eingestreut, so dass ein wirklich kurzweiliges, lustiges und vor allem abwechslungsreiches Training entstanden ist.

Ein kleines Video dazu könnt Ihr auf unserer Competence Triathlon Trainingscamps  Facebookseite sehen:

https://www.facebook.com/photo.php?v=10203054123821528&set=vb.1458462045&type=2&theater

 

Am letzten Tag unseres Trainingslagers wurde der neue Anbau des Club La Santa eröffnet.

Wir hatten schon vorab die Möglichkeit bekommen mit unsrer Gruppe die neuen 50m Schwimmbecken zu testen. 27 Grad Wassertemperatur – Platz ohne Ende, da schlug so manches Triathlonherz etwas schneller :-)

Es hat uns riesig gefreut bei diesem Fest dabei sein zu können!

Auch die deutsche Presse war vo r Ort und hat von diesem Highlight berichtet:

http://www.tri2b.com/reisen/e_104333,parentE_104349#thePic

http://tri-mag.de/service/training/so-sieht-der-neue-club-la-santa-aus-58317/neueroeffnung-club-la-santa-08

 

Wir sind direkt am Sonntag von Lanzarote nach Mallorca ins nächste Camp weitergeflogen.

Hier steht vor allem das Radeln im Vordergrund, dennoch wird keine der anderen Disziplinen vernachlässigt.

Wir konnten bereits 3 tolle Touren zurücklegen und wenn man wie ich so lange auf Lanzarote bei Wind und bergigen Strecken trainiert hat, dann genießt man erstmal, dass es auf Mallorca so schön rollt ;-)

 

Mehr von der Insel folgt.

Liebe Grüße

Eure Heidi

 

© Heidi Sessner 2018