facebook heidi sessner
News
  • Stadtwerk Tauberfranken GmbH
  • ecom instruments GmbH
  • Ansmann AG
  • Würth Industrie Service GmbH & Co. KG
  • Dental-Labor Ottmar Schwab GmbH
  • Möbel Schott
  • Seitz GmbH
  • Euronutrition BV
  • Sport Direkt GmbH / Rudy Project
  • Filser Sport & Marketing

Es läuft...

28012014

...unser erstes von 4 Competence Triathlon Trainingscamps auf Lanzarote liegt bereits hinter uns und auch der erste Wettkampf im neuen Jahr lief gut!

thumb_mtqif5_1390927754.jpg
thumb_jxk77c_1390927754.jpg
thumb_1zudqf_1390927754.jpg
thumb_0kscjg_1390927755.jpg
thumb_og0ifg_1390927755.jpg
thumb_c8hlqc_1390927755.jpg
thumb_1gxycw_1390927793.jpg
thumb_61xruu_1391031326.jpg

Wie die letzten Jahre schon, sind wir auch dieses Frühjahr wieder im Süden unterwegs, um an unserer und der Form unserer Teilnehmer zu feilen.

Beides lässt sich nämlich prima kombinieren :-)

Hier auf Lanzarote im Club La Santa haben wir wieder beste Trainingsbedingungen und auch wenn das Wetter im ersten Camp etwas windiger und bewölkter als sonst war, hatten wir im Vergleich zu Deutschland traumhafte Bedingungen!

Diese nutzten wir auch!

Die ersten Kilometer mit dem Rennrad sind gesammelt, die Formkurve steigt, der Kampf um etwas Platz im Hallenbad hat sich erledigt, denn hier haben wir eigens für uns im 50 m Pool reservierte Bahnen, wo wir uns voll auf unser Programm konzentrieren können, ohne Diskussionen mit vermeintlichen Sportschwimmern, die die einzige schnelle Bahn „ausbremsen“. Aber dieses Problem kennen sicherlich alle Schwimmer ;-)

Gemeinsam wurde mit Schwimm-Coach Ute Mückel an der Schwimmtechnik gefeilt, ordentlich Programme geschwommen und auch ich konnte uns alle beim Athletikprogramm ins Schwitzen bringen ;-).

Ebenso haben wir gemeinsam mit unseren weiteren Coaches Jenny Schulz, Annett Finger und Anna Kusch an der Lauftechnik gearbeitet und einige schnellere Einheiten absolviert.

Und da Wettkämpfe das beste Training sind startete ich am Ende der ersten Trainingslagerwoche beim internationalen Duathlon auf Lanzarote. Da sich im Frühjahr viele Profis auf den Kanaren vorbereiten ist dieses Rennen immer gut besetzt und auch eine erste Standortbestimmung.

Ich konnte den 5. Platz erreichen und bin zum jetzigen Zeitpunkt mit meiner Leistung sehr zufrieden. Das sich ein Wettkampf ausgeruht besser anfühlt ist klar, doch ich möchte ja auch meine beste Leistung bei meinen wichtigen Rennen bringen, daher passt schon alles.

Gerade habe ich einige ruhigere Tage, bevor dann am 2.2.2014 unser zweites Camp mit neuer Energie losgeht.

Liebe Grüße

Eure Heidi

 

© Heidi Sessner 2018