facebook heidi sessner
News
  • Stadtwerk Tauberfranken GmbH
  • ecom instruments GmbH
  • Ansmann AG
  • Würth Industrie Service GmbH & Co. KG
  • Dental-Labor Ottmar Schwab GmbH
  • Möbel Schott
  • Seitz GmbH
  • Euronutrition BV
  • Sport Direkt GmbH / Rudy Project
  • Filser Sport & Marketing

Laufen für den guten Zweck

21062014

Laufen ist so etwas Schönes und wenn man dabei auch noch etwas Gutes tun kann, dann ist es umso schöner!

Zum 2. Mal veranstaltete mein Sponsor Würth Industrie Service in Bad Mergentheim einen Spendenlauf bei dem ich wieder sehr gerne mit von der Partie war!

thumb_kuzej_1403796389.jpg
thumb_mpuryh_1403796389.jpg
thumb_p8abgl_1403796389.jpg

Im Vordergrund des Spendenlaufs stand weniger der sportliche Aspekt als vielmehr die Freude daran, gemeinsam etwas Gutes zu tun.

Pro gelaufene Runde von 1,4 km spendete die Würth Industrie Service 1 Euro für einen guten Zweck – egal ob 1 Runde oder 10 Runden, jeder Euro zählte!

 

Ich durfte das Warm up übernehmen und dann hieß es für uns alle in einer Stunde so viele Runden wie möglich zu absolvieren.

 

Auch wenn sich die Anstrengung des Dauerlaufs anschließend deutlich auf den Gesichtern der 65 teilnehmenden Läufer und Läuferinnen abzeichnete, war die Begeisterung der Teilnehmer über die insgesamt 366 Runden und damit 512 km groß.

 

Mit einem Betrag von 366 Euro, der auf die glatte Summe von 500 Euro aufgerundet wurde, wird damit die Lorenz-Fries-Schule in Bad Mergentheim unterstützt.

Einige der Schüler liefen sogar mit, andere feuerten kräftig an.

Die Lorenz-Fries–Schule ist eine Förderschule, die vor allem der Frühförderung, Sprachförderung, Psychomotorik und ganzheitlichen Beratung dient.

Unabhängig von Herkunft, Religion, Profession und Bildungsstand soll es jedem Schüler möglich sein, sich mit seinen Fähigkeiten in der Gesellschaft und in seinem Umfeld einzubringen.

Die erlaufene Spende soll den Jugendlichen beim Einstieg ins Berufsleben zu Gute komme

Da ich selbst ja auch Erzieherin gelernt habe, hat mich dies natürlich besonders gefreut und motiviert möglichst schnell zu laufen!

 

© Heidi Sessner 2018